Library of Resistance

Im Rahmen der Ausstellung „RESIST! Die Kunst des Widerstand“ entsteht eine Library of Resistance. Diese Library ist nicht als klassische Bibliothek zu verstehen, die Bücher und Wissen ausschließlich sammelt und bewahrt, um sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Im Sinne einer „Living Library“ ist die Library of Resistance eine offene und dynamische Bibliothek, die – ausgehend von einem Corpus an Materialien – im Laufe der Ausstellungszeit gemeinsam mit den Besucher*innen weiter entwickelt werden soll. Dabei beinhaltet dieser Corpus nicht nur Bücher, sondern ebenso Zeitschriften, Zines, graue Literatur (Flyer, Broschüren usw.) sowie Audio- und Videobeiträge.

Videos

“ReMIX. Africa in Translation” Eine fünfteilige Doku-Serie aus den ehemaligen deutschen Kolonien (Togo, Kamerun, Tansania und Namibia) von: Nadja Ofuatey-Alazard & Nicolas Grange, gezeigt durch die Bundeszentrale für politische Bildung
Achille Mbembe: Memory and Restitution
The Language of Imagination l Patricia Kaersenhout | Patricia Kaersenhout | TEDxAUCollege
24/03/2016 Cologne Academy: Grada Kilomba
Black Feminism – Vanessa Thompson

Podcasts und Talks

Podcast Tupoka Ogette: TUPODCAST, Gespräche unter Schwestern*
Audre Lorde reads “Uses of the Erotic”

Soundtracks

FESTAC '77, a mixtape by Chimurenga
Poetics of Anticolonial Joy by Luiza Prado de O. Martins